Umbau von B3 auf BP

      Umbau von B3 auf BP

      Hi Leute!

      Hab mir gedacht, ich stell von meiner Bastlerei auch mal ein paar Bilder und Details online.

      Also folgendes Vorhaben:

      Mein BG wird von 1.3i 16V SOHC auch 1.8i 16V DOHC umgebaut. Geeignetes Spenderfahrzeug hab ich schon gefunden (Danke @ Speedworks) und auch schon mit dem Ausbau der Teile begonnen, nachdem ja nicht nur Motor und Getriebe, sondern auch die restliche Technik mit umgebaut werden soll und auch muss.

      Bevor ich die Teile jedoch in meinen BG einbaue, wird alles sorgfältig überholt bzw. durch Neuteile ersetzt.

      Weiters sind für vorne gelochte/geschlitzte Scheiben geplant, sowie Stahlflex-Bremsschläuche rundum.

      Es werden sowohl Motortausch als auch die noch folgenden Umbauten (Bremsscheiben, Stahlflex, Tieferlegung, neue Felgen, usw) vollständig typisiert ...

      Hier einmal ein paar Fotos:

      Spenderfahrzeug:


      Bremse vorne:


      Bremse hinten:


      Hinterachse abgebaut:


      Snapshot Motorraum:


      Domstrebe hinten:


      Zenderspoiler:





      Spenderfahrzeug komplett zerlegt, Motor ausgebaut ...















      Nachdem die Rohkarosserie worden ist, hab ich mich mal ans Entrosten diverser Teile gemacht. Den Achsschenkeln (besser gesagt einem :)) hab ich etwas mehr Beachtung geschenkt und ihn soweit es geht entrostet und dann nachbehandelt ...

      Aber ich lass lieber mal die Bilder "sprechen":

      Ausgangssituation:




      Nach 3 Stunden schleifen und bürsten schaut er so aus:






      Erste Schicht der Nachbehandlung mit Roststabilisator:






      Zweite Schicht:




      Sodala, weiter geht die wilde Fahrt ... hab weiter Teile entrostet und konserviert ..

      aber seht selbst:

      Nachtrag zu den Achsschenkeln:




      Schutzblech der hinteren Bremsen:










      Stabilisatorstange vorne:










      Teil des hinteren Bremssattels:







      1. Teil des vorderen Bremssattels:





      Sollte wer Teile brauchen oder wen wissen, der Teile braucht: Klick mich!


      Meinungen, Kommentare und Kritik erwünscht ;)

      greetz

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      so leute, gestern und heute war ich wieder fleissig ...

      gestern habe ich (bzw. thomas) weiter entrostet und heute hab ich angefangen, die schon entrosteten und mit roststabilisator behandelten teile, teilweise zu streichen.

      Hier ein paar Bilderchen:

      1terTeil des vorderen Bremssattels:












      2ter Teil des vorderen Sattels:












      1ter Teil des hintern Sattels:











      2ter Teil des hinteren Sattels:












      Nächstes Wochenende gehts weiter ;)

      Und jetzt her mit den Meinungen und Kritiken.

      greetz ;)

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Sodala, es gibt wieder Neuigkeiten ... ich hab mir gestern eine Dose schwarzen Flüssigkunststoff zum Streichen geholt. Damit werde ich Teile wie Achsschenkel, Achsträger, Motorträger usw. einstreichen, da ich mir denke, dass ich mit Flüssigkunststoff besser dran bin wegen der Steinschläge uns so. Wenn ich die Teile mit normalem Lack streichen würde, dann kann es bei einem Steinschlag oder ähnlichem ja dioch sein, dass der Lack stellenweise abplatzt und es dort wieder zu rosten anfängt.
      Darum die Überlegung, die Teile mit Flüssigkunststoff einzustreichen, da Kunststoff in dem Fall eine weichere Oberfläche hat und somit nicht so anfällig auf Steinschläge reagiert.

      Was meint ihr? Gute Entscheidung oder eher nicht?

      greetz

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Für sowas gibts doch Unterbodenschutz, das is so schwarzes Knetemäßiges Zeug, düfte aufs selbe raus kommen. Ich denk mal der Kunststoffüberzug wird auch relativ dünn sein, was den Schutzfaktor auch nich grad sehr erhöht. Probieren kannst du es aber sicherlich.
      MfG Matze

      "Wir trinken Bier nur an Tagen die mit 'g' enden. Und Mittwochs"
      @phonekillaz: ich hab eigentlich vor, dass ich die teile in z wei bis drei schichten mit dem einstreich ... laut hersteller ist pro arbeitsgang eine schichtstärke von bis zu 1mm möglich ... also sollte die schutzwirkung ganz okay sein ...

      wie sollt ich denn den unterbodenschutz auf die teile bringen, muss die ja noch angreifen können zum einbauen ...

      @yazu: wo krieg ich so polymer? und wie ist das zu verarbeiten? und was bitte is "high-solid"-lack?

      mfg

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Polymer wird so wie normaler lack gepinselt. Ich weiß nicht wo man den herbekommt. Muss mich da nochmal in miner Firma erkundigen. High-solid lacke sind lacke mit sehr hohem festkörperanteil und sind deshalb sehr widerstandsfähig. Eine Firma die solchen lack für extrembedingungen herstellt fällt mir grad nur "beecontec" ein.




      Sodala, nachdem heute Samstag ist, war ich natürlich wieder fleißig ...

      Hab heute diverse Kleinteile entrostet (Schrauben, Hebel für Handbremse, Bolzen von den Bremssätteln usw.) ... da hab ich keine Bilder davon ...

      Die hintere Stabi-Stange hab ich lackiert. Da gibts leider noch keine Bilder davon, da ich erst eine Schicht lackiert habe und noch dazu die Batterien der Kamera leer waren.

      Außerdem hab ich einen Achsschenkel mal mit dem Flüssigkunststoff behandelt. Muß sagen, das geht recht gut. Mal davon abgesehen, dass das Zeug stinkt wie die Pest. ;)

      Hier zwei Bilder davon (mehr ging leider nicht, weil die Batterien wie gesagt leer waren):





      greetz ;)

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Nachtrag (sind leider nur Handy-Fotos, daher die schlechte Qualität):


      Das ist dieser Flüssigkunststoff:



      So schaut der, mit Flüssigkunststoff gestrichene, Achsschenkel in getrocknetem Zustand aus:




      Und hier noch drei Bilder von der Stabistrebe:







      greetz ;)

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Sodala, war heut wieder mehr oder weniger fleissig ...

      Hab den Querträger begonnen zu entrosten und aufzuarbeiten ... ist echt mühsam und leider auch noch nicht fertig ... aber hier mal ein Zwischenbericht:

      Ursprungszustand:








      Mein "kleines Helferlein" beim Entrosten:




      Der Zwischenstand:





      greetz, Martin

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Sodala, war heut wieder mehr oder weniger fleissig ...

      Hab den Querträger begonnen zu entrosten und aufzuarbeiten ... ist echt mühsam und leider auch noch nicht fertig ... aber hier mal ein Zwischenbericht:

      Ursprungszustand:








      Mein "kleines Helferlein" beim Entrosten:




      Der Zwischenstand:





      greetz, Martin

      [URL=http://www.autofriedhof.at/ushop,Samuel21,1106.htm]Meine Ersatzteile bei Autofriedhof.at[/URL]
      Erstmal Danke für die Antwort!

      Habe den Flüssigkunststoff nun auch bei uns gefunden (Hornbach Baumarkt; 10,80€!). Muss aber extra bestellt werden.

      Aber erstmal warten bis Du fertig bist und dann schauen, ob das so alles funktioniert. Gerade beim zusammenbauen, ob da nicht der Kunststoff vielleicht abplatzt!

      BIN ECHT GESPANNT !
      Warum Golf-Fahren, wenn man auch Spaß haben kann!

      MAZDA PFINGST-TREFFEN 2009
      Erstmal Danke für die Antwort!

      Habe den Flüssigkunststoff nun auch bei uns gefunden (Hornbach Baumarkt; 10,80€!). Muss aber extra bestellt werden.

      Aber erstmal warten bis Du fertig bist und dann schauen, ob das so alles funktioniert. Gerade beim zusammenbauen, ob da nicht der Kunststoff vielleicht abplatzt!

      BIN ECHT GESPANNT !
      Warum Golf-Fahren, wenn man auch Spaß haben kann!

      MAZDA PFINGST-TREFFEN 2009

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL