Variabler Woofer !?(Selbstbau mit Multiplex?)

      Damit bringste mich net zu staunen..ich kenn schon einige Deppen die sich gleich das ganze Gehäuse aus 20mm Alu oder aus Stein gebaut haben :spos:

      Aber sehr praktisch, dass du Tischler bist, dann hab ich keine Bedenken, dass du das hinbekommst

      Achja, danke :japdanke: Ich pfeif noch ne Aspirin rein, dann geht das
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      osb ist wie mdf nen Hols-platten werkstoff aber aus ganz groben fasern-> ist eher für fußböden oder sonstige Bau aktivitäten mdf ist aus ganz feinem staub zusammen geprest :wink: .... sorr yich bin weg (der rest den ich dir noch erzählen könnte wäre eh langweilig.... :wink:)
      MFG F l a t . . . . .
      offene Zinkung->

      wenn man diese eckverbindung baut spricht man von "zinken"
      da es in der Verbindung Schwalben gibt (gegenstücke der Zinken) und halt die Zinken :wink:
      oben das ist die "offene-" und dann gibts noch ne
      "halbverdeckte-", "gehrungs-" bzw. "verdeckte-" und ne "trichter-zinkung :aetsch:

      wer langeweile und zuviel tischlerwerkzeug( :?:)
      zuHause rum zuliegen hat, der kann das auch mal gerne nachbauen..... :was?:->Zinkung(link)
      die Verbindung ist im Vollholzbereich das beste was man bauen kann
      (hält bombenfest auch ohne leim und mit leim wie Hölle :hrhr:)

      wobei mir gerade auffällt das man mdf und osb garnicht zinken kann ( :?:)ubs :bigsmile:
      aber Multiplex kann man zinken :hrhr: (ist sowas wie FU ->Sperrholz :wink:)
      geht multiplex auch für so einen "Akustikbau!?" :?:
      MFG F l a t . . . . .
      Original von Praios
      Sicher: Bau auf jeden Fall eine Holzport (Port = Reflexrohr)! Also den Querschnitt des Originalports berechnen und dann als Rechteck neu berechnen. Länge bleibt gleich. Dann mit Holz bauen und die Kanten (innen und aussen) rundfeilen (sehr rund!), damit verhindert man den Stömungsabriss und somit Störgeräusche.

      Querschnitt :?:? oder meinst du den loch-flächeninhalt?, damit ich die gleiche fläche bei dem quadrat hab
      wie bei dem runden orignal loch wo die luft sich rein und raus drückt!?! :?:



      Original von PraiosAuf den Millimeter genau arbeiten!!!

      Also :ninja:!
      Bin ja schon Tischlergeselle (wir werden sozusagen auf einen mm abgerichtet :wink:)
      und bin ja jetzt gerade am neu lernen-> Augenoptik! :cool:
      Und da werden wir noch ein mal auf nen 1/20 mm "feinjustiert :was?:" :wink:
      Ich denke mal das ich das Bauvorhaben mit 2PKWlängen Toleranz und
      gaaaaaaaaaaaaannnnz viel spachtelmasse irgendwie hinbekomme :wink:

      :aetsch: :was?: :lol: :lol: :lol: :smile:

      werde nur noch die zeit finden müssen, damit das losgehen kann mit kiste baun!Nochmal dickes :japdanke: an Patrick :spos:
      MFG F l a t . . . . .
      Jo, die Fläche, die is gemeint. Bei nem 10cm Rohr wäre es zum Beispiel 7,8 mal 10 cm, wenn ich mich recht entsinne?!?
      btw. Multiplex is sogar noch besser für den Kistenbau, weil leichter und steifer. Es wird halt nur selten benutzt, weils sauteuer is im Vergleich zu MDF

      @ Augenmaß: Jo, is auch meine Geheimwaffe. Ich hab ja drehen und fräßen gelernt, da gehts schon in den 1/1000stel Milimeterbereich beim Metall...aber nicht mehr mit dem Auge :smile:

      Dann auf gutes Gelingen!

      @ Vicky: Tja, einfach so ne Kiste zusammenzimmern (und wehe einer lacht, weil er meinen Nachnamen kennt :wink: ) is halt nich...du hast ja meine Hinweise gelesen...wenn du´s nicht so machst, dann verschenkst du einfach viel Klang und hast das Geld für Kiste und Woofer umsonst ausgegeben...
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      OK, danke :japdanke:, wenn dann mal ein bissel zeit über ist und der Daumen( :spos:) wieder fit, kanns ja los gehen :hrhr:

      (ich sach ja mdf ist :sneg:)

      So ich habs dann mal noch zur
      optischen Aufwertung des Themas aufgezeichnet...
      (Ich hoffe das das alles so stimmt wie ich mir das denke.... :?:)
      Bilder
      • Portbau.png

        4,28 kB, 232×172, 58 mal angesehen
      MFG F l a t . . . . .
      Jo, das stimmt so...kannst den Holzport natürlich auch Rechteckig machen (nur nicht zu dünn sonst -> Furzgeräusche (ja, das hört sich echt so an!)

      Der rießen Vorteil vom Holzport:
      - günstiger
      - stabiler
      - flexibler

      wenn der Port übrigens zu lange sein sollte (der braucht auch mind. 5cm platz bis zur Rückwand), dann darfste den auch um die Ecke bauen.



      PS: MDF is net unbedingt schlecht, ich bau ja auch noch damit...nicht nur wegen dem Preis, sondern, weil das Zeugs leichter zu bearbeiten is...wenn du ne kleine Phase brauchst, dann kannste das ganz fix mit nem Messer reinmachen, dafür is MPX halt zu hart.
      Aber vom akustischen her is MPX besser (und noch ne ganze Reihe von anderen Hölzern -> Kirsche, etc...)
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL