Angepinnt Warum ich einen Toyota fahre...

      Jopa, warum fahre ich Toyota? Ich habe mich seit jeher schon für asiatische Sportwagen+Coupes interessiert. Die meisten dieser Wagen sind einfach einmalig, schön und mit zeitloser Eleganz designt (RX-7/Rx-8 Supra NSX S2000). Der Seltenheit dieser Fahrzeuge und die Supertechnik macht einen großen Reiz aus. Bei den deutschen Herstellern herrscht in dem Segment ja pure langweile... Corrado? C-Klasse Coupe? 3er Coupe? *gähn
      Der einzige wirklichs chöne (bezahlbare) Sportler bei den hießigen Herstellern ist meiner Meinung nach der TT (der alte gefällt mir um Welten besser!!)

      Naja, mit dieser Grundeinstellung habe ich dann damals Fahrzeuge gesucht und da mich die Celi und Suprareihen immer sehr interessiert haben und die Toyota Sportler meiner Meinung nach mit zu den schönsten und besten gehören die es gibt, fiel die Entscheidung dann nicht all zu schwer. Nachdem ich dann einige Celis mal Live gesehen hatte, war es eigentlich auch schon um mich geschehen.

      Bin dann damals einige Fahrzeuge probegefahren mit der Absicht nen Sportler zu kaufen, der aber auch Alltagstauglich sein muss. Hatte einen 320i. Von außen Ok, Innen pure langeweile und auch beim fahren war nicht so eine Dynamik zu verspüren wie bei den anderen "Sportlern". Er war eben doch in jedem belangen nur ein Kompromiss aus sportlich und komfortabel. Dazu mies im Unterhalt und an jeder Ecke zu finden. Beim Hyundai Coupe hatte ich den V6 gefahren, der ging subjektiv (und inzwischen weiß ich: auch objektiv) schlechter als die Celi "S"... war also sehr enttäuscht... Fakten wie unfreundlicher Händler, veraltete Technik, schlechteres Fahrwerk und der Wiederverkaufswert taten ihr übriges.
      Blieb noch der 200SX als 2.0 Turbo. Das war schon eine andere Leistungsklasse. Von innen schon etwas angegraut, aber im Unterhalt wirklich nicht ohne. Optisch auf jedenfall ein Hingucke rund hatte Potential. Naja, aber ich als armer Schüler habe mich dann doch dagegen entschieden. Zumal ich im netz einige unschöne Dinge über verheizte Motoren und anfällige Lader gefunden hatte... War mir etwas bammel geworden.
      In die Celi bin ich eingestiegen und hab mich sofort wohl gefühlt. Fuhr sich super, Beschleunigung gut und vollkommen ausreichend (Damals war das PS Wettrüsten ja auch noch nicht so ausgeprägt :aetsch: ). Kofferraum, Platzangebot und Unterhalt waren Spitze. Preis und Kilometerleistung waren verlockend und das Bauchgefühl hat auch JA zur Celi gesagt. Da zeigt sich mal wieder: Emotionen beim BMW --> Null
      Bei der Celi war das was ganz anderes: Soviel zum Thema "ausländische" Fahrzeuge seien "Emotionslos", auch wenn ich den Begriff fehl am Platz finde ;)
      Das war es eigentlich auch schon :smile:

      @Corolla
      Dein freund hats glaube ich echt schwer gegen dein baby :smile:


      AEM - TRD - OTP - EBC - APC - Veilside - Oxigin - Eurolite - Megan Racing - C-West

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL