Grande Problema

      Grande Problema

      Tag zusammen

      Ich hab ein Kleines Problem.

      Am wochenende habe ich bei meinem System ein Basstest laufen lassen. Soweit so gut. Nun heute morgen Woofer tot. :cry:

      Mein System ist ein JVC KD-LHX 501 + Signat Ram3 Mark2 + 30 Earthquake im geschlossenen Gehäuse.

      Wo kann ich anfangen zu suchen. Ich muß heut Nachmittag mal alles durchmessen ob Spannung an der Endstufe anliegt. Sicherung ist gut vom Hauptkabel da das Frontsystem funktioniert.

      Die Sicherungen an der Endstufe sehen auch gut aus.

      Hilfe, F1,
      Auch wenn ein Blitz drauf ist, so ist doch ein Asiatisches Herz drunter!

      Ich bin Opelfahrer, ich darf das :wink:

      Männer mit großen Autos haben kleine *piiiiiiiiiip* . Gottseidank fahre ich nen Kleinwagen. :smile:

      Original von DA DIESELBOMBA

      aber sage mal wie kann sowas passieren? was hab ich falsch gemacht?


      zuviel LEistung, oder Thermikprobleme, weil geschlossenens Gehäuse....
      HU: Alpine CDA 7998
      Front: 2 x MTX THS 652 + 1 x MTX THS 502
      Sub: MTX 9510-44
      Amp: MTX TA 81001 und MTX TA 3404
      Strom: Stinger SPV 35


      powered by:
      bitte was? :hae: könnt ihr bitte mal für nen nicht hifianer verständlich reden :spos:

      aber warum hat er dann 2 jahre lang getan? und vorallem ich hab ihn ja runter geregelt hab ihm leistung genommen weil er hinten pervers gescheppert hat.

      wat is eigentlich clipping??

      Was ich gemacht habe is radio an Test Cd rein und laufen lassen . Kann es sein das dadurch das ich ihm gleich mal alles abverlangt habe das ding kollabiert is? weil thermik glaub ich nich der lief vielleicht 3 mins und davor war 2 - 3 Std. ruhe
      Auch wenn ein Blitz drauf ist, so ist doch ein Asiatisches Herz drunter!

      Ich bin Opelfahrer, ich darf das :wink:

      Männer mit großen Autos haben kleine *piiiiiiiiiip* . Gottseidank fahre ich nen Kleinwagen. :smile:

      Erklärbär:

      Zu viel Leistung:
      Die Schwingspule in Lautsprecher wird heißer und heißer und irgendwann glüht dir der Spulendraht durch.

      Thermik bei geschlossenem Gehäuse:
      Der Lautsprecher hat wird insgesammt heiß: Siehe oben. Nur wenn das Gehäuse zu klein is, heitzt sich die Luft da drin mit auf und irgendwann brennt die Spule durch.

      Clipping:
      EIn Endstufe wirft immer einen modulierten Wechselspannung aus. Ähnlich einer modulieren Sinusschwingung. Wenn die Stufe aber zu schwach is, und man immer weiter aufdreht kommt sie an ihre Belastungsgrenze. Dann verändert sich die "Sinusschwingung" in ein Rechtecksignal. Dann bekommt der Lautsprecher das Signal: Ganz nach aussen drücken, ganz einziehen, ganz nach aussen drücken usw....also immer die maximale Auslenkung. Und dann schlägt entweder der Spulenträger an oder die Spule überhitzt. Beides führt zum Exitus.
      Passiert meißtens bei schwachen Stufen oder wenn ein LS am Radio betrieben wird.



      Wenn der Woofer selbst schon gescheppert hat (nicht irgendwo das Blech), dann kann es gut sein, dass der schon seit ner Weile nen Hau weg hat und die Test CD hat ihn nur entgültig zerstört...
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      ja meinst du die signat is zu schwach gewesen?

      weil der lief jetzt knapp 2 jahre ohne problems.

      was sich vor "kurzem" geändert hat ist lediglich, das das frontsystem Groundzero Grcz16 an ner Sony x-3035 mit auf dem Cap liegt, da ich ums ver... keine Abzweigweiche von 35 auf irgendwas finde.
      Auch wenn ein Blitz drauf ist, so ist doch ein Asiatisches Herz drunter!

      Ich bin Opelfahrer, ich darf das :wink:

      Männer mit großen Autos haben kleine *piiiiiiiiiip* . Gottseidank fahre ich nen Kleinwagen. :smile:

      Hmm dann war der Woofer möglicherweise auch einfach zu alt.

      Achja, Clipping tötet recht schnell....kann also gut sein, dass grade diese BassCD den Woofer geschossen hat. Wär nicht das erste mal dass sowas passiert.
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      also zusammen genommen:

      Meine Lieben

      Wir alle haben uns hier heute versammelt um Abschied zu nehmen.

      Abschied von Eartquake.

      Er war ein Zuverlässiger Freund.Stets war er zu Höchtleistungen bereit und erfreute uns alle hier mit seinem tiefen und starken Bass.
      Er ging zu früh von uns mitten in der Blüte seines Lebens und viele, ja auch ich, werden Ihn vermissen. Sein tod war sionnlos gewesen, er starb durch zu Viel Arbeit.

      So lasset uns für seine Seele beten.
      Ton unser
      der du bist im Radio,
      geheiligt werde deine Frequenz
      Dein Klang komme,
      dein Sinus Geschehe,
      Wie im Frontsystem,
      als auch im Subwoofer,
      Unser Täglich Klangerlebnis gib uns heute,
      Und vergib uns unsere Billigendstufen,
      wie auch wir vergeben den Störgeräuschen,
      Und führe uns nicht ins Billighören
      sondern erlöse uns von den billigwaren
      Denn dein ist der Klang, und der Bass und die Lautstärke

      In Ewgikeit

      Power ON

      :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
      Auch wenn ein Blitz drauf ist, so ist doch ein Asiatisches Herz drunter!

      Ich bin Opelfahrer, ich darf das :wink:

      Männer mit großen Autos haben kleine *piiiiiiiiiip* . Gottseidank fahre ich nen Kleinwagen. :smile:

      hast du deine test cd im stand (motor aus) laufen lassen?

      Clipping entsteht in den meisten Fällen durch eine unzureiuchende Stromversorgung (Batterie liefert zu wenig Ampere oder die SPannung ist zu gering). Folge ist aber die selbe... Endstufe Clippt....
      HU: Alpine CDA 7998
      Front: 2 x MTX THS 652 + 1 x MTX THS 502
      Sub: MTX 9510-44
      Amp: MTX TA 81001 und MTX TA 3404
      Strom: Stinger SPV 35


      powered by:

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL