Mein Persönliches Fazit aus 2 1/2 jahren KIA

      Mein Persönliches Fazit aus 2 1/2 jahren KIA

      Hi!

      Da ich mit Dienstag ja stolzer Suzuki Grand Vitara- Besitzer werde, habe ich mal einen Strich unter meine 2 172 jährige KIA-Beziehung gemacht.

      Zu Kauf: LP. 18.900.-€, KIA Carens 2.0CRDi EX Luxory in Mica- Weiß mit Trenngitter, 2. Funkschlüssel, 1. Service und 3% Nachlass auf den LP, 500.-€ über Eurotax für den alten: 18.300.-€ gerade aus.
      Ab diesem Tage fielen an:
      Stoßstangenbeladeschutz ca. 35.-€
      1 Lackstift für 7.-€
      Alufelgen 240.-€ für Dotz Imola (leider vor einem Jahr gestohlen)
      1 Satz Winterreifen Vredestein Snowtrac für ebenfalls 240.-€ (ca., genauen Betrag hab ich nicht mehr im Kopf)
      Alle 15.000 km kosten für Service: 15.000: 212.-€; 30.000: 250.-€; 45.000: 412.-€ inkl. Bremsbeläge usw.....

      An Garantiearbeiten mußten nur der Temperaturfühler der Klimaautomatik, ein Hupenrelais (kann überall kaputt werden, auch bei DC, BMW und konsorten.) und eine kaputte Gurtpeische hinten in der mitte ausgetauscht werden. Ferner wurde von Werk aus auf 1 Schraube in der rechten vorderen türe "vergessen", die von mir dann eingestzt wurde.

      Ferner stand der Wagen mal in der Werkstatt, weil ein Unfallschaden (Schaden ca. 1.000.-€) das linke Seitenblech beim Radlauf hinten verunstaltet hat.
      Zudem mußte die WSS getauscht werden, weil idiot von LKW meinte, ein Stein in meiner WSS macht sich besonders gut!
      An SB an die Kasko mußten in diesen beiden fällen zusammen 550.-€ Überwiesen werden.

      Zur Abrechnung: Mit knapp 10.000.-€ (den genauen Betrag hab ich nicht im Kopf) steht der Wagen mit 53.000km mit Jahressprung im Eurotaxhändlereinkauf und mit knapp 12.000 (etwas darunter, genauen Betrag, ihr wisst ja, der Kalk :smile: ) im Verkauf.

      9.300.-€ war noch auf der Leasingbank offen, um 10.500.-€ wurde er von meinem Autohändler ausgekauft.

      Ihr seht, ich habe sehr wenig verloren in diesen 2 1/2 Jahren. Also kann man den KIA als durchaus Wertbeständig bezeichnen, da ich schon 2 jährige Sorento mit 45.000 km auf dem Tacho gesehen habe, die von Privat nach 1maligen inserieren in Zeitungen für knapp 28.000.-€ bei einem damaligen Neupreis von nicht mal 30.000.-€ den Besitzer gewechselt haben.
      Habe in diesen 2 1/2 Jahren also ca. 9750.-€ abgelegt. Versicherung und Spritz rechne ich gar nicht in den Wertverlust hinein, da ich das bei jedem Fahrzeug, auch gebraucht, und je nach Leistung mehr oder weniger, sowieso benötigen würde.
      Nur wie man das ausrechnet, wiviel ich für einen km aufwenden mußte, das weiß ich leider nicht.

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL