Apple wegen iTunes-Interface angeklagt

      Apple wegen iTunes-Interface angeklagt

      Wie "AppleInsider" berichtet, wurde Apple von der "Contois Music Technology" verklagt, weil Apple das Interface des bekannten iTunes-Medienspielers ohne Berechtigung von Contois benutzt haben soll.



      Contois hatte ein iTunes-ähnliches Design vor sechs Jahren als Patent mit der Bezeichnung "Computer Control System and User Interface for Media Playing Devices" (US Patent No. 5,864,868) angemeldet. Contois verlangt nun von Apple, den Vertrieb von iTunes in der derzeitigen Form zu unterbinden. Natürlich verlangt das Unternehmen aus Vermont, USA auch eine Entschädigung.

      Contois hatte das Design erstmals 1995 auf der COMDEX und später im Jahr 1996 auf der NAMM gezeigt. Angestellte von Contois, die diese Präsentationen damals gesehen haben sollen, sollen später von Apple eingestellt worden sein und das Design "kopiert" haben.

      Genauere Details von den Anwälten von Contois sind derzeit nicht bekannt.
      © giga
      Mit freundlichen Grüßen der El Chefmechaniker der Saar-Mitsus


      93er Mitsubishi Lancer C66 GLXI 16V
      91er Mitsubishi Colt C50 GLXI 12V (zur Zeit Stillgelegt)

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL