steinschlag in windschutzscheibe

      steinschlag in windschutzscheibe

      ab wann muss man eigendlich ne windschutzscheibe erneuern ?

      mein freund hat es doch tatsächlich zum zweiten mal geschafft, mir nen großen stein auf die scheibe zu schleudern. der heute einschlag ist vielleicht 2 zentimeter gross und innen etwas gesplittert. ist es da sinnvoll, bei meiner versicherung nachzufragen ? ist der zweite steinschlag, den man sieht.
      ab wann hab ich anspruch auf ne neue scheibe ? denk mal eher, das man die noch reparieren kann, aber wenn die wieder fuschen wie bei meinem golf, müsste ich die 150 euro schon wieder selber bezahlen...(vollkasko mit 150 euro selbstbeteiligung)
      "Immer wenn ich ein Schild mit Tempolimit 30 sehe, denke ich man muss ja nicht alles glauben, was man sieht!"
      Kommt drauf an wo der Steinschlag sitzt....
      Ist er im Blickfeld, ist ein sofortiger Austausch fällig, sonst hast Du beim nächsten Tüv- Termin arge Probleme! Und wenn er gesplittert ist, die scheibe sofort wechseln, da kann Wasser rein und die scheibe kann blind werden (durch die Sicherheitsfolie) und im Winter, wenn es kalt ist, kann es die scheibe einfach zerreissen.
      Wo wir die Frage schonmal haben, fällt ne neue WSS unter die Selbstbeteiligung oder wird sie voll von der Kasko übernommen. Meine mum braucht ne neue da eine Katze der meinung war sie muss die Wss liebhaben (Kratzer vom dach bis kurz unter sichtfeld) Auch wäre es interreassant die nächste scheibe mit keil zu Kaufen, das wäre aber Teurer als die standartscheibe zu nehmen, muss ich den Aufpreis (sofern sie nicht unter die Sb fällt) selber tragen oder trägt das die Versicherung mit???
      Who want´s to live forever

      monstersgame.net/?ac=vid&vid=2050258
      Also, grundsätzlich verhält es sich so:

      Lässt man den Steinschlag ausbessern (z.B. von Carglass), dann ist es ein Kaskoschaden ohne fällig werdende Selbstbeteiligung!

      Lässt man die Scheibe komplett wechseln dann ist es ein Kaskoschaden mit fällig werdender Selbstbeteiligung!

      Inwiefern eine Frontscheibe mit Keil teurer ist und ob die Versicherung die Mehrkosten übernimmt kann ich nicht sagen,
      nur das in solchen Fällen meist Festpreise gelten.
      Man sollte auch beachten, dass in einem Schadensfalle auch eine Hochstufung winkt!!!
      Also erstmal zum Thema.

      Wenn es durch eine Firma repariert werden kann, übernimmt das die Versicherung und du musst nichts an Selbstbeteiligung bezahlen.

      Repariert werden kann, wenn es nur ein Steinschlag ist, und kein Riss, und wenn der Schaden nicht im Sichtfeld des Fahrers ist.

      Muss die ganze Scheibe getauscht werden, muss man die Selbstbeteiligung bezahlen.

      Hochgestuft wird man bei Glasschaden nie (daher wurde mein Auffahrunfall auch komplett über 2 defekte Scheinwerfen abgewickelt :wink: )

      Allerdings stellt sich mir hier noch die Frage:

      Was macht dieses Thema im TÜV Forum ??

      Daher :edit:

      @Titan

      Was macht eigentlich mein "Edit by Mod" Smilie ??
      Gruß
      Micha

      der-wadriller.de
      ----------------

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL