Angepinnt Wie gefährlich ein Subwoofer (etc.) werden kann...

      Wie gefährlich ein Subwoofer (etc.) werden kann...

      Mit freundlicher Erlaubnis, bzw. mit ausdrücklichem Wunsch zur Weiterverteilung, aus einem anderen Forum kopiert.

      Ich persönlich muss sagen, dass ich mal gaaaanz genau über meine Hifi Sachen nachdenken muss.

      Crazy-Potatogun

      In einem anderen Thread habe ich diese Bilder schon veröffentlicht und wollte hier nochmal gezielt auf das Thema eingehen.

      Das war mein DD9512 in einer MPX Kiste. Es war ein Unfall mit ca. 70km/h in ein nachgebendes "Objekt" (Auto was die Vorfahrt genommen hat).
      Die Kiste war extrem fest zwischen Rücksitzbank und Kofferraumklappe gepresst und hatte keinerlei Spielraum. Der Kofferraumdeckel hatte sogar etwas größere Spaltmaße, weil er nichtmehr zu 100% zu ging so eng saß die Kiste.

      Wie man auch sieht, hat es die Rücksitzbank gut verbogen, obwohl die ganze Energie auf eine relativ große Fläche verteilt wurde. Die Verankerungen der Rücksitzbank haben zwar gehalten, aber es ist trotzdem die ganze Rückenlehne durchgebrochen und nach vorne geklappt. Hier wäre es, wie ich erfahren habe besser gewesen die Gurte bei Nichtnutzung trotzdem einzustecken. Diese halten dann die Rückenlehne zusätzlich in so einem Fall.

      Durch die Wucht hat es den Korb auch komplett zerrissen. Zum Glück ist der Magnet mit seinem stolzen Gewicht IM Gehäuse geblieben und nicht zum tödlichen Geschoss geworden. Wäre noch bitterer wenn man wüsste, dass man den Unfall überlebt hätte aber aufgrund solcher "Kleinigkeiten" dann doch sterben musste, weil es einen erschlagen hat.















      Ich hoffe, dass ich hier einige Leute zum Nachdenken bringen konnte. Mein Glück war es, dass die Kiste so groß war und die Kraft auf eine größere Fläche der Rückenlehne verteilt wurde und sie war zu groß um nach vorne durch die Lücke zu gelangen und der abgerissene Magnet ist zum Glück in der Kiste geblieben.


      Gruß Lukas
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      da stellt sich doch erneut die Frage der sicheren Befestigung. Dass die Rücksitzbank nicht kraftbindend stabil ist, ist ja seit den Crashtests mit vollem Wasserkasten im Kofferraum bekannt. Um solche "kleineren" Teile würd ich mit weit mehr sorgen machen. Wer zurrt denn schon nen Kasten Bier im Kofferraum fest?
      “Now, I am become Death, the destroyer of worlds."
      Oppenheimer, 16.7.1945 - 5:29:45
      Ich fühl mich zu dem Thema einfach nich angesprochen, da ich ja sowas nich spazieren fahre...Und is ja kein wohlbehütetes Geheimnis gewesen das Subwooferkisten gefährlich sein können...Wurde ja schon vor Jahren getestet und davor gewarnt und keinen hat es interessiert...

      Aber entschuldige mich in aller Form über mein nicht ernst nehmen...;) (Ernstgemeint)
      I don´t drive fast....I fly low....
      Sieht natürlich böse aus, und das bei so einer Geschwindigkeit..

      Was ich bei einem Fahrsicherheitstraining gelernt habe:
      die sicherheitsurte der Rücksitzbank über Kreuz in die jeweils äusseren Schlösser einrasten, das soll wohl gegen nachgebende Sitzbankhalterungen helfen! Habe ich aber keinerlei Erfahrung mit!
      MfG, testbug


      Ich kann nur ein dazu sagen: Zu unterboodenschrauben mit 17-te schraube und grose unterscheibe (der Plech) Selbe auch gemacht, habe 2x 35cm hinten mit mehr wie 100liter kaste. nur durch unterboodenbefestigung schtabil, selbe die Polizei auch kontrolierte, und zufriden.

      Oder alles raus, und ein mp3 schtöpßle in ohr und nicht mehr gefahr!!! : :D :cool: :thumbup:
      Lg.Laszlo

      El Tiburon schrieb:

      carpc.expert schrieb:

      Oder alles raus, und ein mp3 schtöpßle in ohr und nicht mehr gefahr!!! : :D :cool: :thumbup:
      Lg.Laszlo
      und dann von der polizei angehalten werden und die saftige strafe zahln ;) soweit ich weiß sinn ohrstöpsel genauso verboten wie handy am steuer

      nur wenn du beide Stöpsel drin hast. Ein Ohr allein ist zulässig. Machen Motorradfahrer ständig so.
      “Now, I am become Death, the destroyer of worlds."
      Oppenheimer, 16.7.1945 - 5:29:45

      GERwildcat schrieb:

      El Tiburon schrieb:

      carpc.expert schrieb:

      Oder alles raus, und ein mp3 schtöpßle in ohr und nicht mehr gefahr!!! : :D :cool: :thumbup:
      Lg.Laszlo
      und dann von der polizei angehalten werden und die saftige strafe zahln ;) soweit ich weiß sinn ohrstöpsel genauso verboten wie handy am steuer

      nur wenn du beide Stöpsel drin hast. Ein Ohr allein ist zulässig. Machen Motorradfahrer ständig so.

      Stimmt, Ohrstöpsel sind einseitig erlaubt, von Musikgenuss kann da jedoch keine Rede mehr sein.
      Allerdings fahren Motorradfahrer nicht ständig mit Ohrstöpseln rum, das weiss ich aus erster Hand. :D

      @Praios, guter Beitrag, für die meisten vernunftbegabten Menschen sollte das nichts neues sein aber es ist wichtig das stetig darauf hingewiesen wird da ja immer wieder neue Schrauber dazu kommen.
      Tim Taylor:
      "Warum glaubst du hat der Mann das Rad erfunden?"
      "Damit er öfter mal aubhauen kann."

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL