Tachonadel

      Mahlzeit,



      ich hatte heute meinen Tacho ausgebaut und zerlegt.

      Ich hatte mir so gut es ging Mühe gegeben, das die Zeiger nicht
      abfallen. Leider fiel mir dann doch der Tachozeiger ab. Ich steckte ihn
      wieder dran und nun geht der Tacho bei Zündung ein gleich auf 40 km/h.

      Reicht es aus, bei Zündung ein, den Zeiger nur wieder bei der 0-km/h-Markierung aufzustecken?

      Ist ein 94er CC7, 2,0i,16V.



      Vielen Dank.
      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich !


      normal musst du vor demontage díe nadel vorsichtig über den nullanschlag heben und dann "auslaufen" lassen...an dieser stelle an der die nadel dann stehen bleibt eine markierung gemacht und bei der montage die nadel an dieser markierung wieder draufgesteckt...

      oder du machst es so:...(da die nadel schon ab ist hast wohl auch keine andere möglichkeit) am besten zu zweit im auto und ganz wichtig das tachoglas weglassen...dann mit dem navi an der scheibe auf die autobahn und genau laut navi 100km/h fahren...dein beifahrer soll dann die nadel genau bei 100km/h draufstecken...

      gruß martin
      I don´t drive fast....I fly low....

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL