Wieviel Bassrohre??

      Wieviel Bassrohre??

      Hallo,

      ich habe mir eine Bassbox mit insgesamt 52 L Volumen besorgt, da sollen 2x 30CM Sub´s rein.

      Eine Trennwand ist in der Box und bis jetzt noch kein Bassreflexrohr.

      Nun zu meiner Frage:

      Sollte ich die Trennwand herausschneiden um ein besseres Bassergebnis zu erziehlen?

      Ich hatte vor 4x Bassreflexrohre einzubauen mit 10cm Durchmesser und 12cm Länge.

      Bei den Sub´s handelt es sich um 2x "Pyle PDI-1299" 30cm Teller
      The_Fast_and_the_Furious ist die optimale Tuningrichtlinie für mich und meinen Lancer *g*
      Die "Trennwand" sollte drin bleiben, vermindert Eigenschwingungen des Gehäuses. Was die Bassreflexrohre oder besser Ports betrifft:
      Woher hast du die Angaben dafür? Musst so genau ausrechnen, dass das passt.
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      moin,

      naja, hab in diversen anderen Foren schon gelesen, dass zu meinen Sub´s 10cm Bassrohre sehr gut geeignet sind und ein Bassgehäuse mit ungefähr 60L Volumen, deshalb hatte ich auch daran gedacht, die Trennwand herauszuschneiden, denn ansonsten sind es ja nur 2x 26L.
      The_Fast_and_the_Furious ist die optimale Tuningrichtlinie für mich und meinen Lancer *g*
      Pro Stück ungefähr 60 Liter? Dann bringts ja herzlich wenig die Wand rauszuschneiden. Da haste dann ja das große Volumen dann auch nur einfach aufgeteilt auf 2 Woofer als pro Woofer wieder so als wäre die Trennwand noch drin :P

      Und verlass dich besser nicht auf Sachen die du mal so gehört hast in Foren. Es gibt Formeln und Tabellen mit denen du das richtige Gehäuse mit Ports etc. berechnen kannst.
      Such doch mal nach den TSP (Thiele-Small-Parameter) deiner Woofer, dann kann ich dir das gern mal durchrechnen. Wenn du die TSP nicht findest, dann schreib den Hersteller an. Wenn dir der Hersteller die Daten nicht gibt, dann schmeiß die Woofer weg und kauf andere.
      Die TSP sind halt (ausser lange und teuer rumprobieren) der einzige Weg zu nem guten Gehäuse.
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson
      Also für Bassreflex ist der Woofer mal garnicht geeignet.
      Besser Geschlossen oder Bandpass. Und für Geschlossen brauchst du ein rießen Gehäuse (ist ja mehr ein Free-Air Sub)

      Als Bandpass empfehle ich dir pro Woofer:
      Geschlossenes Volumen: 36 Liter
      Ventilliertes Volumen: 35 Liter
      Port: 10 cm Durchmesser x 14 cm Länge

      Kannst auch gerne mal selber durchrechnen. Das Tool findest du auf selfmadehifi.de/basscad.htm


      Was grad noch ginge: Bassreflex mit 60 Litern pro Woofer und jeweils ein Port mit 10x25 cm, aber das ist schon arg krum abgestimmt und sehr hoch..also ich würds so nicht bauen.
      "Craig, are you saying Oprah lied to us? Yessss....

      I've got to keep moving now; Oprahs' people have scopes."

      Craig Ferguson

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL