"Lancer Evolution" feiert Europapremiere in Bologna

      "Lancer Evolution" feiert Europapremiere in Bologna

      Mitsubishi "Lancer Evolution"
      "Lancer Evolution" feiert Europapremiere in Bologna
      Europäische Variante wird auf der Bologna Motor Show vorgestellt
      2.0 Liter Turbomotor leistet 295 PS
      Kraftabgabe über ein Doppelkupplungsgetriebe SST
      elektronisch gesteuerter Allradantrieb "Super-All Wheel Control"
      Hattersheim, den 5.11.2007. Auf der diesjährigen Bologna Motor Show (5. bis 16. Dezember 2007) wird Mitsubishi Motors in einer Europapremiere den "Lancer Evolution" präsentieren. Entgegen der auf der Tokio Motor Show vor wenigen Tagen als Weltpremiere gezeigten japanischen Version, verzichtet das extrem sportliche Topmodell der brandneuen Lancer Baureihe in Europa auf die Zahl X im Namen. Die römische Ziffer kennzeichnete bislang - seit der Einführung des Lancer Evolution I im Jahr 1992 - die Entwicklungsstufe der jeweils auf der Lancer Limousine basierenden Sport- und Hightechversion.

      Die Eigenständigkeit bei der Namensgebung soll auf dem europäischen Markt den großen Entwicklungsschritt deutlich machen, den der Lancer Evolution im Vergleich zu den Vorgängermodellen und insbesondere auch zum Lancer Evolution IX gemacht hat. Als direkter Abkömmling von der gerade in Europa auf den Markt kommenden Lancer Sportlimousine, basiert auch der Supersportler Lancer Evolution auf der von Mitsubishi Motors neu entwickelten "Global Platform" - ein weiterer Beweis für deren extrem hohe Flexibilität und perfekte Architektur.

      Ein komplett neu entwickelter Vollaluminium-Turbo-Benzinmotor mit 2,0 Litern Hubraum und 295 PS, das 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe SST (Sports Shift Transmission) und der elektronisch gesteuerte Allradantrieb Super-All Wheel Control (S-AWC) sind weitere High Tech-Bausteine, die die komplett neue Lancer Evolution-Generation charakterisieren.

      Der Lancer Evolution trägt den neuen, die moderne Mitsubishi Formensprache definierenden "Jet Fighter"-Frontgrill" in sehr ausgeprägter Form, repräsentiert aber- im Gegensatz zu seinen Vorgängermodellen - sehr gut die Zugehörigkeit zu der neuen Lancer Familie. Diese wird, nach dem Start der "Lancer Sportlimousine" mit 2,0 Liter Dieselmotor (in Deutschland ab Mitte November 2007), sukzessive erweitert werden wird. Der Startschuss für den Lancer Evolution auf dem deutschen Markt fällt dann im Sommer 2008
      Bilder
      • lancer_evolution_x_01.jpg

        56,49 kB, 800×486, 120 mal angesehen
      • lancer_evolution_x_04.jpg

        53,69 kB, 1.000×660, 109 mal angesehen

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL