Kimi Räikkönen ist Weltmeister

      Hab mir nur die ersten 20 runden ageschaut un danach ausgemacht... Find die Formel 1 hat ihren reiz verloren.
      Klar jetzt sagt ihr wieso?! Is doch spannender als je zuvor. Ja aber nur wegen der "beschneidung" Und die macht eben genau den unterschied aus. Seitdem fahren die wagen meist eher wie an einer perlenkette daher gibt es dementsprechnd auch engere ergebnisse. Einzig interessante dadran sind unfälle und fahrfehler. Wenn das rennen wirklich komplett abläuft ohne unfall etc liegt die warscheinlichkeit das der stand der ersten runde am ende immernoch der selbe iist bei 90% von daher doch sehr öde für mich. Dann doch lieber Nascar. Gleiche autos aber viel öfter nen positionswechsel blechschäden etc. Das ist rennsport.

      Trotzdem gratulier ich natürlich auch Kimi
      official member of: Forenritter
      also nach sovielen pleiten bei mclaren mit kimi, bin ich froh das er in seinem ersten ferrari jahr gezeigt hat das er ein würdiger weltmeister ist...ich hätte es aber auch dem lewis gegönnt...allerdings hat er auch glück das er in nem mclaren sitzt...mich würde interessieren wie ein sutil in nem mclaren diese saison abgeschnitten hätte...
      I don´t drive fast....I fly low....
      Hihi da stellt sich die Frage woher wissen die den das??? Was soll das mit kimi zu tun haben ...
      Immerhin waren es nicht die technicken der anderen oder sonstwas die den hamilton nach hinten befördert haben. Find sowas schon traurig wenn man auf brechen und biegen einfach auch noch nen grund sucht um was schlecht zu machen.
      official member of: Forenritter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bullet“ ()

      Original von D-Mann
      Naja gesetzt dem Falle BMW und Williams wären disqualifiziert worden aufgrund der Benzin Temperatur, wäre Hamilton auf 4 vorgespühlt worden und somit Weltmeistr am grünen Tisch gworden. Die beiden Teams wurden aber frei gesprochen, Mercedes ging aber bereits in Berufung


      So langsam aber sicher ist das verhalten von mclaren nur noch peinlich :nene:
      Das ist einfach kein team was zusammenarbeitet. Und das hat zum größten teil alonso kaputt gemacht. Der ist einfach ein arrogantes Ars....h :grrr:
      Und jetzt noch andere teams anklagen, um vielleicht doch noch den titel zu bekommen. Was soll man dazu noch sagen. Die haben es doch selber versaut im vorletzten rennen. Wie kann man denn seinen fahrer solange draußen lassen, bis seine reifen schon keinen gummi mehr drauf haben :?:
      Was soll's. Ich hoffe die berufung wird genauso abgewehrt.

      Ich freue mich für Kimi. Er ist ein verdienter weltmeister. :spos:
      mfg
      Michael
      ===============================================================

      Das das gemacht wird um vorzurücken ist ja logisch. Aber ich find das einfach nur noch peinlich!
      Man sollte eine Saison die sowieso schon durch verschiedene sachen sehr schlecht wurde doch jetzt einfach ruhen lassen und sich fürs nächste jahr wappnen . Oder meint ihr dadurch bekommen die respekt? weil sie sich den titel erklagen :lol: Das ist einfach nur peinlich. Wenn man den titel will soll man sauber arbeiten und das durch fleiß mühe und den willen für den sieg holen und nicht am richterpult :nene: :sneg: deswegen konnt ich die "silberpfeile" die ja eh nur das logo mit den echten silberpfeilen gemeinsam haben noch nie leiden
      official member of: Forenritter
      Silberpfeile protestieren - WM bleibt offen!
      Nachdem die Rennleitung das Resultat des Brasilien-Grand-Prix in der Nacht offiziell bestätigt hat, schien Kimi Räikkönen schon als Weltmeister festzustehen, doch die ohnehin schon kontroverse Weltmeisterschaft 2007 geht in eine weitere Verlängerung: McLaren-Mercedes hat einen Protest gegen das Rennergebnis angekündigt.


      Anstoß der neuerlichen Diskussionen ist die zunächst ergebnislos verlaufene Untersuchung gegen das BMW Sauber F1 Team und Williams, denn bei der technischen Abnahme nach dem Rennen stellte der Technische Delegierte der FIA, Jo Bauer, fest, dass die Benzintemperatur der vier betroffenen Autos zu gering war. In den Regeln steht bekanntlich, dass das Benzin um maximal zehn Grad unter der Lufttemperatur liegen darf, die vier Autos lagen jedoch zwölf bis 14 Grad darunter.

      Eigentlich hätten also Nico Rosberg (4.), Robert Kubica (5.), Nick Heidfeld (6.) und Kazuki Nakajima (10.) disqualifiziert werden müssen, doch die Rennleitung entschied sich trotz des Bauer-Berichts gegen diesen Schritt. Begründung: Die offizielle FOM-Temperaturmessung in São Paulo, die 37 Grad besagte, wich um mehrere Grad von den Temperaturmessungen der FIA und von jener der meteorlogischen Anstalt Meteo France, auf deren Daten sich die Teams verlassen, ab.

      Dagegen will jedoch McLaren-Mercedes Protest einlegen, denn eine Disqualifikation der beiden betroffenen Teams würde für Lewis Hamilton ein Aufrücken vom siebenten auf den vierten Platz bedeuten - und damit den Gewinn des WM-Titels am Grünen Tisch! Allerdings wird dieses Verfahren voraussichtlich noch einige Wochen dauern, denn der Fall dürfte vor dem Internationalen Berufungsgericht der FIA landen, das erst einmal einberufen werden muss.


      [url=http://magazine.web.de/de/themen/sport/formel1/rennen/4822170-Silberpfeile-protestieren-WM-bleibt-offen,articleset=4821274,cc=000005522500048221701M4o0e.html]quelle[/url]
      Original von Bullet
      Das das gemacht wird um vorzurücken ist ja logisch. Aber ich find das einfach nur noch peinlich!
      Man sollte eine Saison die sowieso schon durch verschiedene sachen sehr schlecht wurde doch jetzt einfach ruhen lassen und sich fürs nächste jahr wappnen . Oder meint ihr dadurch bekommen die respekt? weil sie sich den titel erklagen :lol: Das ist einfach nur peinlich. Wenn man den titel will soll man sauber arbeiten und das durch fleiß mühe und den willen für den sieg holen und nicht am richterpult :nene: :sneg: deswegen konnt ich die "silberpfeile" die ja eh nur das logo mit den echten silberpfeilen gemeinsam haben noch nie leiden


      Seh ich genauso. Die machen sich nur lächerlich.

      Das Beste ist ja das Ferrari auch so Konstrukteursweltmeister geworden wäre, wenn McLaren-Mercedes ihre Punkte noch hätten :smile:
      BMW 335i
      wird die konstrukteurs wm net aus den punkten der fahrer zusammen gezählt?!

      dann hat rtl scheisse gelabert und mclaren wäre konstrukteurs WM

      beide mclarenfahrer je 109 punkte.

      kimi 110
      felipe 94

      was macht das nach adam riese?!

      mclaren 218
      ferrari 204



      oder klärt mich jemand auf?
      Ironiere einfach solange, bis du einen Sarkasmus hast!


      Nissan 350Z
      ich finde das mclaren das recht dazu hat...ich mein ferrari würde das genauso machen...und schliesslich haben sie zuerst auch den konstrukteurtitel am grünen tisch geholt...aufgrund der letzten ergebnisse beim rennen hätten sie ihn aber so oder so geholt...warten wirs einfach mal ab...schliesslich ist der f1 zirkus kein kindergeburtstag und da gehts um millionen die mclaren nach der 100 mio strafe gut gebrauchen könnte....ich bin auch kein freund von titeln die ausserhalb der rennstrecke geholt werden, aber ich finde wie gesagt mclaren hat das recht es zu versuchen...
      I don´t drive fast....I fly low....
      da kann man mal wieder sehen was passiert wenn man pokalgeil ist,
      so wie ron dennis.ok ist ihr gutes recht gegen dinge einspruch zu erheben,
      die nicht korrekt sind.aber mit ihrer spionagegeschichte in der saison würde ich einfach mal die f....e halten.
      denn es geht nicht um 10 grad sondern um 2-4, also auch das hätte hamilton nicht geholfen der stern lief nicht gut, und ende.
      lg dong
      Lieber Colt fahren statt Colt tragen!!

    Weitere Partner von Jacatu:

    Schrubbkarre  Cheats  Team Vogt  Oldieboard  Automarkt  Auto  Versicherungvergleich online  Auto Magazin  TitanXXL